Fischeintopf mit Steinbeisser, Tomaten und Chili

Fischeintopf mit Steinbeisser, Tomaten und Chili

Einfacher Fischeintopf der an den kalten Tagen schön aufwärmt.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Servieren mit

Zubereitung

  1. Fisch in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Die rote Zwiebel achteln, Lauch und Karotte in Würfeln schneiden. Knoblauch zerhacken.

  3. Die rote Zwiebel, den Lauch und die Karotte in einem Topf mit Sonnenblumenöl anbraten.

  4. Knoblauch, Chili und Tomaten hinzugeben.

  5. Mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken.

  6. Alles um die 15 Minuten mit Deckel kochen lassen.

  7. Die Fischstücke mit etwas Öl anbraten. Jede Seite ca. 3 Minuten.

  8. Saure Sahne (Crème fraîche) und Kochsahne miteinander verrühren und dazu servieren.

Tipp: Der Fisch kann auch direkt in dem Topf gegart werden. Fischstücke am Ende ca. 10 Minuten mitziehen lassen.

Dazu schmeckt Weißbrot.

Herbst