Roh-marinierte Fjordforelle mit Avocado-Creme

Roh-marinierte Fjordforelle mit Avocado-Creme

Ein tolles Rezept für eine Vorspeise oder als Tapas-Gericht. Die leuchtend orange Fjordforelle sieht so lecker aus, dass man es einfach probieren muss.

Schwierigkeit Schwer
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Avocadocreme

Zubereitung

  • Fjordforelle längs halbieren und jedes Stück in ca. 1-1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Stück mit einer Länge von ca. 2 cm. Jedes Stück sollte ungefähr ein Bissen sein.
  • Limetten halbieren und den Saft auspressen. Den Saft über den Fjordforellen-Scheiben verteilen.
  • Mit Salz und Pfeffer bestreuen und abschmecken.

Avocado-Creme

  • Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben.
  • Dann gemeinsam mit Olivenöl zu einer glatten Masse verrühren, am besten mit einem Stabmixer.
  • Zitrone halbieren und entsaften.
  • Avocado-Creme mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Anrichten, die marinierten Fjordforellen-Scheiben auf Tellern oder einem Degustationslöffel platzieren.

Die Avocado-Creme am besten in einen Spritzbeutel füllen und pro Fjordforellen-Scheibe einen Creme-Klecks berechnen. Mit frischen Kräutern garnieren. Wenn gewünscht auch noch etwas Abrieb der Zitrone darüber streuen, servieren und genießen. Vel bekomme!